Der Herr ist wahrhaft auferstanden, Alleluja!

Other languages: English, Čeština, Deutsch, Français, Hrvatski, Italiano, Polski

„Friede sei mit euch! Wie mich der Vater gesandt hat, so sende ich euch.“
(Johannes 20,21)

Allen Pfarrgemeindemitgliedern, Pilgern, Freunden, Wohltätern und allen Menschen guten willens:

Frohe und gesegnete Ostern!

Der Pfarrer und die Franziskaner

Photo

Ostern in Medjugorje, 2011

Die Karwoche oder die Woche der Leiden Christi, Medjugorje, 2011

Seit langem ist es Brauch in der Diözese Mostar–Duvno, dass eine ganze Woche lang, das ist vom Passionssonntag bis zum Palmsonntag dem Gebet gegen das Fluchen in unserem Volk gewidmet ist. Alle Pfarrangehörigen und alle Pilger in Medjugorje sind aufgerufen, während dieser Woche alle ihre Gebetsanliegen, besonders den Kreuzweg am Freitag, Gott als Genugtuung darzubringen, für alle Beleidigungen, die ihm durch das Fluchen zugefügt werden. Am Palmsonntag beginnt die Karwoche, die Woche der Leiden Christi, der Höhepunkt der Vorbereitungen auf die Feier der Auferstehung des Herrn. In Medjugorje beginnt die liturgische Feier am Palmsonntag, dem 17. April, bei den Überresten der Grundmauer der alten Kirche um 10.30 Uhr. Danach geht man in einer Prozession in die Pfarrkirche, wo die hl. Messe vom Leiden Christi gefeiert wird. Die hl. Messen in der Kirche werden auch um 8 Uhr und um 18 Uhr gefeiert. Bei allen hl. Messen werden die Palmzweige geweiht. Um 14 Uhr wird der Rosenkranz auf den Erscheinungsberg gebetet.

 


Damit Gott in euren Herzen leben kann, müßt ihr lieben.