Fragebogen zur Berufung

Other languages: English, Čeština, Deutsch, Français, Hrvatski, Italiano, Polski

Sehr geehrte Priester, sehr geehrte Diakone, liebe Seminaristen, liebe Ordensfrauen und -männer!

In diesem „Priesterjahr“ ist es uns ein besonderes Anliegen, jene Priester, Diakone und Seminaristen sowie Ordensfrauen und -männer zu erfassen, die ihre Berufung bzw. einen wesentlichen Impuls dafür durch die Ereignisse in Medjugorje empfangen haben.

Sehr geehrte Priester, sehr geehrte Diakone,
liebe Seminaristen, liebe Ordensfrauen und -männer!

In diesem „Priesterjahr“ ist es uns ein besonderes Anliegen, jene Priester, Diakone und Seminaristen sowie Ordensfrauen und -männer zu erfassen, die ihre Berufung bzw. einen wesentlichen Impuls dafür durch die Ereignisse in Medjugorje empfangen haben.
Bei Begegnungen mit Pilgern haben wir erfahren, dass auch Sie in Medjugorje eine geistliche Erfahrung gemacht haben, die Ihren Lebensweg beeinflusst und mitgeprägt hat.
Deshalb bitten wir Sie herzlich, die nachfolgenden Fragen auszufüllen und an uns zurückzusenden. Ihre Angaben dienen ausschließlich dem Informationszentrum „MIR“ Medjugorje, das auf diesem Weg die geistlichen Früchte von Medjugorje besser wahrnehmen will.

Herzlichen Dank für Ihre Mühe!

Ihr Informationszentrum „MIR“ Medjugorje

Name und Nachname: 

  • Name des Bistums oder der Ordensgemeinschaft:
  • Diözesanpriester:
  • Ordensmann, Ordensfrau – Name des Ordens:
  • Diakon:
  • Seminarist:

Adresse:

Telefon Nr.:

Mobil:

Wann haben Sie zum ersten Mal Medjugorje besucht?

Wie oft waren Sie bisher in Medjugorje?

Könnten Sie bitte beschreiben, in welcher Weise Sie durch Medjugorje inspiriert wurden, sodass Sie sich entschieden haben, Priester, Diakon, Seminarist, Ordensfrau oder -mann zu werden? Bitte verwenden Sie dafür eine extra Seite!

In welchem Jahr haben Sie sich zum Theologiestudium entschlossen?

An welcher Universität haben Sie studiert bzw. studieren Sie?

Von wann bis wann haben Sie studiert?

Datum der Weihe:

Wo und in welcher Tätigkeit waren Sie nach dem Empfang Ihrer Weihe?
Wir bitten Sie, Ihre Antwort bis zum 30.10.2010 an folgende Adresse zu senden:
Mail: (Svecenici) Gospin Trg 1 BiH-88266
 Medjugorje
 Bosnien-Herzegowina

 


Damit Gott in euren Herzen leben kann, müßt ihr lieben.