Medjugorje Artikel & Aktualitäten

25. Oktober 2013 /  Category: Zeugnisses
Other languages: English, Deutsch, Hrvatski, Italiano
Experiences Pilgrims Medjugorje August 2013
  • Andrea Canningham: Medjugorje ist ein besonderer Ort.
  • Pater Charles Colazzi - Erfahrungen in Medjugorje
  • Medjugorje hat mir geholfen das Evangelium zu verstehen
  • „Ermutigung zum Priesterberuf und zur Musik erhielt ich Medjugorje“
  • Täglich spüre ich die Gnade Jesu und der Gospa
1. August 2013 /  Category: Medjugorje Aktualitäten, Jugendfestival Mladifest
Other languages: English, Deutsch, Español, Français, Hrvatski, Italiano, Magyar, Polski
International Youth Prayer Festival 24 Medjugorje

Medjugorje, 1. - 6. 8. 2013

 

Der Glaube, der durch

die Liebe wirkt

(Gal 5,6)

19. Januar 2013 /  Category: Zeugnisses
Other languages: English, Deutsch, Hrvatski, Italiano
Why Not Medjugorje

Autor: Tanja Popec

Für viele ist ein Besuch von Medjugorje die Suche nach einem Wunder, einer Erscheinung, einer besonderen Botschaft. Auch Theologen sind von Fragen gläubiger Neugierde nicht verschont, ob denn dort etwas Besonderes geschieht. Vielleicht mehr als alle übrigen Menschen „kämpfen“ Theologen an solchen Orten in sich mit der Wissenschaft, mit der Disziplin, mit dem Gehorsam gegenüber der Hierarchie, mit dem persönlichen Leben und mit Gott, der viel sagt, auch wenn Er schweigt. Viele haben mich gefragt, was ich über die Erscheinungen von Medjugorje denke. Nun, ich fühle mich nicht berufen zu beurteilen, ob  sie nun wirklich stattfinden und welcher Ordnung sie zugehören, denn mein Glaube wächst weder noch fällt er an diesen Fragen. Ich warte auf die Meinung des Hl. Vaters, der in dieser Frage das letzte Wort sprechen wird, wenn dafür die Zeit gekommen ist.

13. Januar 2013 /  Category: Zeugnisses
Other languages: Deutsch, Italiano
La Bella Storia Di Elena Artioli

Una bella ragazza con un percorso di fede legato a Medjugorje. La malattia, la ricerca di risposte, di speranze.

Elena Artioli ci racconta la sua vita e come ha affrontato le difficoltà.

La mia storia inizia all’età di 16 anni, quando, per problemi visivi ricorrenti, vengo a conoscenza di possedere una malformazione artero-venosa cerebrale (angioma), in regione frontale posteriore sinistra, della dimensione di circa 3 cm.

La mia vita, da quel momento, cambia profondamente. Vivo nella paura, nell’angoscia, nella non conoscenza, nella tristezza e nell’ansia quotidiana… di quel che potrebbe succedere in qualsiasi momento.

22. August 2012 , Last update 30. Oktober 2012 /  Category: Interviews, Zeugnisses
Other languages: English, Deutsch, Français, Italiano
Belgian Miraculously Cured In Medjugorje

Pascale Gryson-Selmeci, Familienmutter aus der wallonisch-brabanten Provinz Belgiens - in der Nähe von Leuven - beschreibt ihre Wunderheilung, die während des Gottesdienstes in Medjugorje nach der Einnahme der Kommunion am 3. August 2012 stattfand.

Auch weitere Zeugen bestätigen, dass Pascale nach der Einnahme der Kommunion zunächst „nur“ eine Kraft spürte, daraufhin wieder frei sprechen konnte und dann endlich aus dem Rollstuhl komplett aufstand !

29. Juli 2012 /  Category: Medjugorje Aktualitäten, Jugendfestival Mladifest
International Youth Prayer Festival 23 Medjugorje

Medjugorje, 1. - 6. 8. 2012

 

„Herr, stärke unseren Glauben!“

(Lukas 17,5)

30. April 2011 /  Category: Zeugnisses
Other languages: English, Deutsch, Français, Italiano, Polski
Testimony Michael

Michael, ein junger Amerikaner, ist im vergangenen März nach Medjugorje gekommen. Er hat mir eben diesen Brief geschrieben. Durch seinen persönlichen Aufruf kann er uns ermutigen und jeden von uns inspirieren, inmitten der eigenen täglichen Beschäftigungen zu beten:

„Meine letzte Pilgerfahrt nach Medjugorje hat mein Leben verändert. Schon am Beginn der Pilgerfahrt hat mir die Gospa geoffenbart, dass ich beten müsse, um Frieden in meinem Herzen zu haben. Ich wurde mir bewusst, dass ich, auch wenn ich in der Vergangenheit gebetet, geglaubt hatte und in den Genuss vieler Wunder gekommen war, nicht immer den inneren Frieden hatte. Es fiel mir schwer, mit Liebe zu beten und das zu leben, was ich sagte.

24. April 2011 /  Category: Medjugorje Aktualitäten
Other languages: English, Čeština, Deutsch, Français, Hrvatski, Italiano, Polski
Lord Risen Indeed Alleluia 2011

„Friede sei mit euch! Wie mich der Vater gesandt hat, so sende ich euch.“
(Johannes 20,21)

Allen Pfarrgemeindemitgliedern, Pilgern, Freunden, Wohltätern und allen Menschen guten willens:

Frohe und gesegnete Ostern!

Der Pfarrer und die Franziskaner

Photo

22. April 2011 /  Category: Zeugnisses
Other languages: English, Čeština, Deutsch, Français, Italiano, Polski
Testimony Kathy Jones

„Ich bin in New York in einer lutherischen und frommen Familie aufgewachsen, und ich habe immer an Gott geglaubt. Aber in der Pubertät habe ich jede organisierte Religion abgelehnt und gedacht, daß das zur Gänze vom Menschen und nicht von Gott geschaffen sei. Aber nachdem ich Eddy geheiratet und widerwillig zugestimmt hatte, daß unsere Kinder katholisch erzogen werden, sagte ich ihm: „Rechne ja nicht mit mir, daß ich eines Tages katholisch werde! Darin muß man geboren werden oder ansonsten verrückt sein, um das freiwillig zu wählen.“ Ich verwarf die Lehren der Kirche und dachte, daß sie von den Menschen gemacht seien, die nichts Besseres zu tun hätten, als bei den Leuten ein Schuldgefühl und ein Gefühl des Elends hervorzurufen. Wenn ich manchmal mit meiner Familie in die Kirche ging, langweiligte ich mich zutiefst.

31. März 2011 /  Category: Zeugnisses
Other languages: English, Čeština, Deutsch, Hrvatski, Italiano
The Priest From Korea My Life Was Changed In Medjugorje

Der junge Franziskaner Peter Kim Dae Woo besuchte Medjugorje zum zweiten Mal. Er kommt aus der Pfarre Incon in Korea, wo er als Kaplan seinen Dienst versieht. 2009 wurde er zum Priester geweiht. Sein größter Wunsch war eigentlich Sänger zu werden. Zwar wurde er als Elektroingenieur ausgebildet, dennoch galt seine größte Liebe der Musik, deretwegen er auch die Fakultät wechselte. Er sagt: „Vier Jahre lang habe ich Elektrik studiert, aber dieses Studium hat mich nicht besonders interessiert und deshalb habe ich mich nicht sehr anstrengt, ich habe gesungen und musiziert, denn mein ganzes Leben war die Musik. Ich war eifriger Student bis zu dem Augenblick, da ich die Musik kennengelernt habe. Ich hörte auf, zu den Vorlesungen an der Fakultät zu gehen. Damals hatte ich auch den Spitznamen: ‚Fluchmaschine’, denn mein Gerede war abscheulich. Aber das hat mich nicht besonders berührt, ich lebte in der Welt der Musik. Alle meine Freunde waren so genannte Musiker“.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ... 16 Vorwärts>>

Damit Gott in euren Herzen leben kann, müßt ihr lieben.